Reaching New Frontiers

Writing with the Brain in Mind

Onlineworkshop mit Deborah Ross

Neuroexpertin Deborah Ross zeigt uns in ihrem Workshop Reaching new Frontiers anschaulich und mit gut verständlichen Erklärungen, welche Methoden sich für ein Journal nach neurowissenschaftlichen Gesichtspunkten eignen. Mit zahlreichen Anregungen und Techniken zum Ausprobieren.

// Onlineworkshop with Deborah Ross //
In her workshop Reaching new Frontiers, neuroexpert Deborah Ross shows us clearly and with easy-to-understand explanations which methods are suitable for a journal from a neuroscientific point of view. With numerous suggestions and techniques to try out.

Hintergrund

Die alte Kunst, ein Tagebuch zu führen, hat Schreibenden seit jeher geholfen, ihr Wohlbefinden zu fördern, ihre Intuition zu vertiefen, ihre Kreativität zu erforschen, ihre Vergangenheit zu verarbeiten und eine Vision für die Zukunft zu entwickeln. Mehrere Jahrzehnte neurowissenschaftlicher Forschung werfen ein neues Licht auf diese Dimensionen und haben dafür gesorgt, dass wir heute noch genauer wissen, wie wir unseren Stift in Zusammenarbeit mit unserem Gehirn effektiver einsetzen können. Die Wirkung von Mitgefühl, Dankbarkeit, Ehrfurcht, Einsicht, Verbindung und Bewusstheit sind gut erforscht. Die Ergebnisse dieser Forschungen können wir nutzen, um unser Journal so zu führen, dass es ein unterstützender, heilender und visionärer Begleiter ist.

// Background //
The ancient art of keeping a journal has helped writers support their well-being, develop intuition, explore creativity, ease our past circumstances and create a vision for the future. Several decades of neuroscience research is shedding light on these dimensions. And we now know more about how to use our pen more effectively in partnership with our brain. Compassion, gratitude, awe, insight, connection, awareness are all areas that have robust research that we can use to create and keep a journal that is a supportive, healing, visionary companion.

Termin

Fr, 13.9.2024 & Sa, 14.9.2024

jeweils 15 bis 18.30 Uhr (mit 30 min Pause)

Teilnahme

Frühbucherpreis bis 2.8.2024: EUR 179,-
Regulärer Preis ab 3.8.2024: EUR 210,-

Zoom-Workshop in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln.
Der Workshop wird aufgezeichnet.

Deborah Ross

ist eine lizenzierte Beraterin und zertifizierte Journal-Therapeutin, die sich aus ihrer privaten Praxis zurückgezogen hat, um Expressives Schreiben zu unterrichten.

Fasziniert von der heilenden Kraft des Erzählens der eigenen Geschichte und den aktuellen Forschungsergebnissen darüber, wie sich unser Gehirn durch Erfahrungen verändert, absolvierte sie das dreijährige Programm für interpersonelle Neurobiologie bei Dr. Dan Siegel, dem Gründer des Mindsight Institute.

Als Mitglied des Lehrkörpers des Center for Journal Therapy unterrichtet Deborah Journaling in Meditationsprogrammen und in Einrichtungen des Gesundheitswesens, die Krebspatienten und Menschen mit traumatischen Hirnverletzungen betreuen.

Deborah ist eine gefragte Referentin bei den Expressive Arts Summits in New York City und Los Angeles, betreut Journal-Therapie-Studenten und lernt derzeit, wie sie weitere Kunsttherapie-Techniken auf die Seiten ihres Journals bringen kann.

// Deborah Ross //
is a Licensed Professional Counselor and Certified Journal Therapist who has retired from private practice in Virginia, near Washington, D.C. in order to teach Expressive Writing.

Fascinated by the healing power of telling one’s story along with the current wave of research on how our brain changes by experience, she completed the three year program in Interpersonal Neurobiology with Dr. Dan Siegel, founder of the Mindsight Institute.

As a core faculty member at the Center for Journal Therapy, Deborah teaches journaling in meditation programs and in healthcare settings that serve cancer patients and those with traumatic brain injury.

A featured presenter at the Expressive Arts Summits in New York City and Los Angeles, Deborah supervises journal therapy students and is currently learning how to bring more art therapy techniques to the pages of her journal.

Publikation

Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse sowie ihrer Studien über Tagebuchführung und -therapie hat sie zusammen mit ihrer Co-Autorin Kathleen Adams Your Brain on Ink: Journaling for Positive Brain Change publiziert. Als zertifizierte Journal to the Self-Ausbilderin bietet sie regelmäßig den JTTS-Workshop in ihrer Gemeinde an.

// Publication //
Using those learnings, as well as her studies of journaling and journal therapy, she has created with co-autor Kathleen Adams Your Brain on Ink: Journaling for Positive Brain Change. A Certified Journal to the Self Instructor, she regularly offers the JTTS workshop in her community.